Gold Digger

gold

Hier die Fortsetzung zu PIMP MY MALM. Es bleibt weiterhin „GOLD DIGGER“

…als ich so voll im Flow war und mit meinen zwei MALMS fertig war, hatte ich immer noch Farbe übrig. Voll angefixt von diesem wunderschönen Anblick meines neuen Malms und vernebelt von den Dämpfen der Farbe,  ging ich auf die Suche nach noch mehr Möbeln zum gold machen! …- ganz zum Entsetzen meiner Mitbewohnerin, die in einem ermahnenden Ton sagte:  bitte nur Sachen in deinem Zimmer gold anstreichen…- leider kein Kitsch-Freund !

Ich entdeckte unseren kleinen Rauchertisch auf dem Balkon. Er war abgenutzt und hässlich, quasi das hässliche Entlein unter den Tischen. Aber er hatte die perfekte Größe um ein schicker Wohnzimmertisch zu werden.  Sehr passend, denn mein Wohnzimmertisch passte ohnehin nicht mehr zu den goldenen Malms.

STEP 1:  erst die Arbeit dann das Vergnügen

Schleifpapier kaufen, am besten einen quadratischen Stein dazwischen legen, das sich das Papier besser führen lässt und einmal grob drüber schleifen, so das die Oberfläche angeraut ist. (laaaaaangweilt mich)

STEP 2: streichen! endlich beim Vergnügen angekommen!

Rest  vom Lack noch einmal anrühren und mit dem Pinsel in eine Richtung streichen.

STEP 3: Schwan-Effekt

24h trocknen lassen und eventuell nochmal drüber gehen.

TADAAAAAAAAAAAA 

vom hässlichen Entlein zum Schwan der Wohnzimmer!

 

Author

BARON

ich glaube an das Schicksal und denke das Karma eine große Rolle in unserem Leben spielt. Für mich ist es wichtig nie stehen zu bleiben und immer wieder meinen Horizont zu erweitern. Außerdem liebe ich Käse. Überbacken ist nämlich alles besser! Auf meinem Blog nehme ich euch mit auf meine Reise... zu mir und an ferne Orte! LIEBE EUER BARON